Möchtest du endlich wieder glücklich lieben… und geliebt werden?

Du bist gerade unglücklich in deiner Liebe. Wird deine Liebe nicht erwidert oder du fühlst dich schlichtweg zu wenig geliebt? Der Gefühlszirkus im Kopf kann einen ganz schön verrückt machen. Ein unruhiges Gefühl breitet sich aus, der Magen krampft und es ist einfach unangenehm. Nicht selten suchen wir dann die Ursache beim Partner. Dabei liegt der Schlüssel zu einer glücklichen Liebe in dir.

 

Liebe dich selbst

Zuerst ist es wichtig zu verstehen, dass eine glückliche Liebe bei dir selbst beginnt. Nur wenn du dich selbst lieben kannst, kannst du auch andere lieben. Daher nimm dich selbst so an, wie du bist, dann kannst du deine Fähigkeit in dir stärken, Liebe zu geben und zu bekommen.

 

Sei offen für die Liebe

Wer Liebe empfangen will, muss auch offen dafür sein. Wenn du dich verschließt, erschwerst du es deinem Gegenüber, dir Liebe zu geben. Wie weit du dich wem öffnest bzw. wie stark du dich wem gegenüber abgrenzt, hängt ganz von dir ab.

 

Liebe bedeutet „Geben und Nehmen“

„Lohnt es sich?“ fragt der Kopf. „Nein, aber es tut so gut.“ antwortet das Herz. Wenn du aus Liebe gibst, dann tut es dir nicht nur gut, sondern du wirst auch aus Liebe bekommen.

 

Folge deinem Herzen

Oftmals sind es innere Zwänge, die uns daran hindern, Liebe zu geben und zu empfangen. Wenn du davon loslässt, kannst du glücklicher lieben. Liebe ist nichts rationales, sondern ein Gefühl in deinem Herzen. Daher höre auf dein Herz und lass dich von deiner Intuition führen.

 

Du bekommst das, was du erwartest

Das, was du erwartest, wirst du in deiner Wahrnehmung auch erhalten. Öffne dein Herz und freue dich auf die Liebe, die dir entgegengebracht wird. Dann wirst du sie auch bekommen.

 

Achte und wertschätze deinen Partner

Achtung und Wertschätzung schaffen Verbundenheit und bereichern eine Beziehung. Es kommt darauf an, auszudrücken, dass man den anderen wertschätzt. Er oder sie muss es merken können. Dann werden Achtung und Wertschätzung auch dir entgegengebracht und das intensiviert das Gefühl einer glücklichen Liebe.

 

Nimm dir Zeit für die Liebe

Zeit füreinander zu haben ist lebenswichtig für eine glückliche Liebe. Zu zweit Zeit verbringen, miteinander reden, sich nah sein. Liebe muss gepflegt werden, sonst stirbt sie. Mit gemeinsam verbrachter Zeit zahlst du weiter auf das Liebeskonto ein und die Liebe wird dadurch immer stärker werden.

 

Gib deinem gegenüber das Gefühl, dass du ihn liebst

Jeder Mensch will sich wertvoll und geliebt fühlen. Wenn du deinem Gegenüber das Gefühl gibst, wertvoll und geliebt zu sein, kann die Liebe euch beide glücklich machen. Du steigerst damit nicht nur das Selbstwertgefühl des anderen, sondern bekommst diese positiven Gefühle auch zurückgespiegelt. Es lohnt sich also.

2016-07-21T18:37:34+00:00